Eistorte-Herstellung

So entsteht eine Eistorte

Fertige Eistorte fuer Hochzeit

Wir stellen schon seit vielen Jahren Eistorten her. Aber wie genau stellen wir eine Eistorte her? Das haben wir für Euch einmal dokumentiert.

Schritt 1

Zunächst brauchen wir natürlich jede Menge Eis! Hier haben wir uns für zarte Bourbon-Vanille als Hauptbestandteil entschieden.  Die Scoops aus Fruchteis bilden später die Füllung der Eistorte.

Schritt 2

Nun versenken wir die Scoops in der Eistorte. Dazu füllen wir vorher das Vanille-Eis in eine Eisform und drücken dann die Füllung hinein. Das Ganze wird dann noch sauber verstrichen, damit überall gleichmäßig Eisfüllung vorhanden ist.

Schritt 3

Als Nächstes bedecken wir die erste Tortenschicht und streichen die Ränder schön glatt. Diesen Schritt werden wir später bei den übrigen Tortenböden wiederholen. Doch zunächst arbeiten wir uns Stockwerk für Stockwerk vor.

Schritt 4

Nun geht es an die Verzierung. Mit Spritzbeutel bewaffnet bringen wir essbare Elemente aus weißer Mousse au Chocolat oder Marzipan an. Damit es etwas leichter von der Hand geht, ruht die Eistorte zu diesem Zeitpunkt noch auf einem Drehteller.

Schritt 5 - fertig!

Nachdem wir die oben beschriebenen Schritte für alle drei Tortenböden wiederholt und die Ränder verschönert haben fehlt eigentlich nur der Torten-Topper! In diesem Falle thronen die Initialen des Brautpaares auf der Spitze und natürlich ist auch dieses Element essbar! Alle Verzierungen sind reine Handarbeit.